Grundwissen Wirtschaftsdaten im Unternehmen

Welche Fragen muss der BR stellen?
Oft werden Unternehmensentscheidungen mit wirtschaftlichen Argumenten begründet. Der Betriebsrat hat bei vielen entscheidenden Themen nicht nur ein Mitwirkungs- sondern auch ein Mitbestimmungsrecht. Um diese Rechte sicher und kompetent durchzusetzen und die Arbeitsplätze zu schützen, ist auch für BR-Mitglieder Wirtschaftswissen von grundlegender Bedeutung!

Als Betriebsrat sollten Sie in der Lage sein, wirtschaftliche Gespräche mit der Geschäftsleitung zu führen, Entscheidungen zu hinterfragen und Gegenstrategien zu entwickeln.

In diesem Seminar lernen Sie, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge verstehen, Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten zu nutzen und die richtigen Fragen zu stellen.

Themen:

  • Klärung der grundlegenden Wirtschaftsbegriffe und sie richtig benutzen: Umsatz, Gewinn, Ertrag, Aufwand, Liquidität , EBITDA, Deckungsbeitrag und viele weitere
  • Lesen und interpretieren einer BWA (Betriebswirtschaftliche Auswertung)
  • Verstehen  eines Controllingberichts
  • Aufbau und Inhalte eines Geschäftsberichtes Bilanz und GuV

Referentin: Swantje Markus, Volkswirtin und Soziologin, selbständige Trainerin in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Arbeitszeitmodelle und Kommunikation

Seminargebühr € 990,00 zzgl. MWSt und zuzügl. Tagespauschale Hotel

Seminarbeschreibung als PDF herunterladen

Termine:
06.-08.02.2017 zur Anmeldung
12.-14.06.2017 zur Anmeldung